In Kürze

Ort / Kontakt

Solviva Berntor
Bernstrasse 4
3600 Thun
info@berntor.ch
Tel. 033 225 77 77

Vorhaben / Angebot Abbruch und Wiederaufbau (Rekonstruktionsbau). Entstanden ist ein modernes Wohn- und Pflegeheim mit 82 Plätzen, integrierter Demenzabteilung und Gartenanlage. Das Inhouse-Restaurant bietet 48 Sitzplätze.
Status in Betrieb
Leistung Übernahme, Sanierung und Betrieb von Alters- und Pflegeheimen
Fertigstellung Mai 2020
Website https://www.solviva-thun.ch

Ausgangslage

Bereits 1995 hat die Solviva AG das Pflegeheim Berntor in Thun übernommen und seither als ein Haus der Solviva geführt. Das in die Jahre gekommene Pflegeheim sollte ursprünglich saniert werden. Doch bald war klar, dass die bestehende Struktur nicht den Bedürfnissen eines modernen Pflegeheims entsprach und nur mit unverhältnismässig grossem Aufwand angepasst werden konnte. So entschieden wir uns für einen Rekonstruktionsbau. Das heisst, dass die bestehenden beiden Gebäudeteile Bernstrasse 4 und 6 bis zur UG-Decke rückgebaut wurden. Auf diesem Fundament wird ein Neubau erstellt.

Ausbau

Das neue Pflegeheim Solviva Berntor bietet mit 70 grosszügigen Einzelzimmern, vier Doppelzimmern sowie einer Oase mit vier Betten Platz für 82 Bewohnerinnen und Bewohner. Im Heim integriert sind eine Demenzabteilung sowie eine Gartenanlage.

Das Inhouse-Restaurant bietet 48 Sitzplätze und ist öffentlich zugänglich. Ein grosszügiges Rooftop-Café ist ein Treffpunkt mit fantastischer Aussicht auf das Schloss Thun für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie deren Angehörigen .

Das Heim wird mit einer modernen Produktionsküche ausgestattet, in der nicht nur für die Gäste im Pflegeheim, sondern auch für die Restaurantgäste gekocht wird. Ebenso werden dort ca. 70 Prozent der Mahlzeiten für andere Solviva Häuser vorbereitet.

Projektverlauf

Meilensteine

Wiedereröffnung
Mai 2020
Einzug der Bewohnerinnen und Bewohner und Wiedereröffnung des modernen Wohn- und Pflegeheims Berntor
Bauabnahme
April 2020
Bauabnahme und Übergabe von TU an Solviva
Rohbauende
Mai 2019
Der Rohbau ist abgeschlossen. Bauhülle dicht, wie es im Jargon heisst. Der Innenausbau beginnt.
Baustart
August 2018
Die Baumaschinen fahren auf für den Rückbau bis zur UG-Decke. Danach beginnt der Neubau.
Baustart
Umzug der Bewohner
Juli 2018
Die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims ziehen ins Parkhotel Oberhofen um, wo sie bis zur Fertigstellung des Neubaus wohnen.
Baubewilligung erteilt
März 2018
Die Baubewilligung wird erteilt und ein TU-Vertrag für die Realisierung abgeschlossen.
Baugesuch eingereicht
November 2016
Solviva reicht das Baugesuch ein für den Abbruch und Wiederaufbau des Pflegeheims Bernstrasse 4 und 6 mit Aufstockung des Gebäudeteils Bernstrasse 4.
Neue Demenzstation
Februar 2015
Die bestehenden Wohnungen im 3. Obergeschoss des Gebäudes an der Bernstrasse 6 werden zur Demenzstation umgebaut.
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
OK